Felten & Guilleaume
Köln, Schanzenstr. 22–30 | Carlswerkstraße
Carlswerk | Kabel- und Drahtwerk
Lageplan
Texte und Dokumente
Kurztext: Alexander Kierdorf



Kurztext

Das 1873 gegründete, heute in vier Betriebsareale unterteilte, einst riesige Kabelwerk Felten & Guilleaume weist zahlreiche bemerkenswerte Bauten auf. Die Reihe der Verwaltungsgebäude an der Schanzenstraße wird unterbrochen von zwei mehrstöckigen Produktionsbauten, die kurz vor dem Ersten Weltkrieg entstanden und später aufgestockt wurden. Die weitgehend ornamentlosen, aber stark plastisch gegliederten Fassaden verweisen auf die Repräsentationsabsicht der Bauherren. Die bis in die Anfänge des Werks zurückreichenden, ein- und mehrgeschossigen schlichten Backstein-Werksgebäude, teils mit hölzernem Ausbau, werden schrittweise, wie gegenüber dem E-Werk, anderen Nutzungen zugeführt.